Tutorial: Wrapping stitches / Maschen umwickeln

Wrapped Rainbow Socks

Today I want to show you how to achieve a cool effect in your knitting by wrapping stitches. I’ve used it for my Wrapped Rainbow Socks, which are available on Ravelry, Payhip, and Lovecrafts.

Heute zeige ich Dir einen tollen Effekt für Deine Strickprojekte – Maschen umwickeln! Ich habe die Technik für meine Wrapped Rainbow Socken benutzt, die auf Ravelry, Payhip und Lovecrafts erhältlich sind.

I’ve knit the first stitches of the round, the next 10 stitches are the ones I want to wrap.

Die ersten Maschen der Runde sind gestrickt, die nächsten 10 Maschen möchte ich umwickeln.

Hold the next 10 stitches on a cable needle or a spare dpn to the front of the work.

Lege die nächsten 10 Maschen auf einer Zopfnadel oder einer zusätzlichen Strumpfnadel vor die Arbeit.

Wrap the working yarn around the 10 stitches. You can play around and see if you like it better wrapped clockwise or anti clockwise and how tight you want to wrap.

Wickel den Arbeitsfaden um die 10 Maschen. Du kannst ausprobieren, ob es Dir mit oder gegen den Uhrzeigersinn besser gefällt und wie fest Du wickeln möchtest.

I’ve wrapped the yarn around the stitches 3 times clockwise.

Ich habe die Maschen dreimal im Uhrzeigersinn umwickelt.

Now work the stitches as they appear – for the Wrapped Rainbow Socks that is (k2, p2) twice, k2.

Jetzt werden die Maschen abgestrickt, wie sie erscheinen – für die Wrapped Rainbow Socken ist das (2 re, 2 li) zweimal, 2 re.

Leave a Comment

Your email address will not be published.